Rezept

Große Hildabrötchen

Große Hildabrötchen

Zutaten

300 g Mehl

170 g sehr weiche Butter

130 g Zucker

1 Ei

1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Arbeitsplatte leicht bemehlen und Teig ausrollen, dann große Kreise ausstechen.

Backofen vorheizen (Umluft 160 Grad, Ober- / Unterhitze 180 Grad)

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kreise darauf verteilen. Bei der Hälfte der Kreise, die Mitte der Kreise, mit einem kleineren Kreis oder beliebiger anderer Form (Sterne, Schneeflocken) ausstechen. Den übrigen Teig wieder zu großen Kreisen ausrollen und Vorgang wiederholen.

Die Plätzchen kommen nun für 10-12 Minuten in den Ofen. (Wenn sie zulange backen, werden sie später zu hart). Aus dem Ofen holen und gut auskühlen lassen.

Jetzt die Kreise mit Loch in der Mitte mit Puderzucker bestäuben.

Nun die Konfitüre leicht erwärmen und glattrühren. Die Konfitüre mit einem Löffel auf jeden Kreis ohne Loch geben und mit einem Kreis mit Loch zusammensetzen.

Plätzchen in eine Keksdose legen und am besten kühl aufbewahren.


Weitere Rezepte aus dieser Kategorie

Noch mehr Inspiration

Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus
Darbo Augenschmaus